Marktpsychologie

Marktpsychologie eröffnet Einsichten in die Innenwelt der Verbraucher, ihre Motive, Einstellungen und Verfassungen und erklärt die Dynamik ihres Verhaltens.

Das SINUS-Institut war von Beginn an spezialisiert auf integrierte Forschung und Beratung – auf der Basis sozialwissenschaftlicher, insbesondere psychologischer Methoden. Die Forschungen der SINUS-Marktpsychologie gehen weit über das Messen und Beschreiben hinaus. Sie untersucht, was womit und wie zusammenhängt: Denn der Mensch ist der Markt und gleichzeitig ist er Teil eines komplexen sozialen Systems. Zum Bereich Marktpsychologie des SINUS-Instituts gehören beispielsweise:

  • Ethnografische Verbraucherforschung
  • Foto- und Videodokumentationen von Szenen, Gruppen, Milieus etc.
  • Image- und Markenkernanalysen
  • Positionierungsstudien
  • Produktkliniken, Produkt- und Packungstests
  • Semiologische Analysen von Marken und Produkten
  • Kommunikations- und Werbemitteluntersuchungen
  • Alltagsästhetik- und Designforschung
  • Verbraucheranamnesen, sokratische Interviews und kreative Gruppen (Extended Creativity Groups)
  • Laien-Experten-Dialoge
  • Wahrnehmungspsychologische Experimentaldesigns