Überarbeitetes Infopaket „Nachhaltigkeit" jetzt verfügbar – mit aktualisierten Sinus-Milieus

Foto von Nick Fewings bei Unsplash

Nachhaltigkeit ist ein Mega-Trend, der Politik, Wirtschaft, Medien und Bevölkerung seit Jahren umtreibt und sich auf viele Bereiche des Lebens – wie Konsum, Mobilität oder Reisen – auswirkt. Doch wie nachhaltig denkt und verhält sich die deutsche Bevölkerung wirklich? Und welche Unterschiede gibt es zwischen den einzelnen Sinus-Milieus? Welche Änderungen in Lebensstil, Konsum oder Mobilität sind für die Zukunft zu erwarten?

Wie nachhaltig denkt und verhält sich Deutschland? Wie „ticken“ die aktualisierten Sinus-Milieus? Das zeigt das überarbeitete Infopaket "Nachhaltigkeit"

Nachhaltigkeit ist mittlerweile in allen Gesellschaftsgruppen angekommen. Die Einstellungen und der Bezug zum Thema differenzieren allerdings sehr stark in den unterschiedlichen Sinus-Milieus, ebenso wie das persönliche (Konsum-)Verhalten.

Weitgehend einig ist sich die deutsche Bevölkerung darin, dass im Bereich Nachhaltigkeit und Umwelt- und Klimaschutz etwas getan werden muss. Das Milieu der Neo-Ökologischen beispielsweise sieht jeden Einzelnen in der Pflicht, seine Gewohnheiten zu ändern und einen Beitrag zu einer nachhaltigen Welt zu leisten. Andere Milieus, wie die Performer oder die Adaptiv-Pragmatische Mitte, sehen die Verantwortung eher bei der Politik und sind (noch) nicht bereit, ihren Lebensstil von sich aus komplett zu ändern.

Die Mehrheit der deutschen Bevölkerung ist der Meinung, dass die Politik Klimaschutz vor wirtschaftliche Interessen stellen sollte. Auch gibt ein Großteil der Befragten an, das eigene Verhalten in den letzten 12 Monaten zugunsten eines nachhaltigen Lebensstils verändert zu haben, wobei zwischen den einzelnen Sinus-Milieus große Unterschiede zu sehen sind.

Dies und mehr zeigen neueste repräsentative Umfrage-Daten in unserem überarbeiteten Infopaket „Nachhaltigkeit in den Sinus-Milieus“, das ab sofort erhältlich ist und zeigt, wie die aktualisierten Sinus-Milieus bezüglich Nachhaltigkeit „ticken“. Das Infopaket basiert auf der Markt-Media-Studie best4planning 2021 I (über 30.000 Interviews) sowie Eigenforschung (Online-Befragung mit 1.000 bzw. 2.000 Interviews).

Mit unseren Infopaketen sind Sie in der Lage, kompetent und umfassend mit den einzelnen Zielgruppen zu arbeiten, z.B. in der Produktplanung, Markenführung oder Kommunikation. Diese Einblicke unterstützen Sie dabei, Ihre Zielgruppe individuell anzusprechen und auf deren Bedürfnisse optimal einzugehen - und sie zeigen auf, welche Zielgruppen die Zukunft bestimmen.

Welche Inhalte bietet das Infopaket „Nachhaltigkeit in den Sinus-Milieus“?

  • Einstellung zur Natur und Umgang mit dem Thema Nachhaltigkeit
  • Nachhaltigkeits-Collage
  • Nachhaltige Ernährung
  • Regionalität und regionale Produkte
  • Einschätzung der persönlichen Situation in den nächsten 2-5 Jahren und Parteipräferenzen
  • Einstellungen zu Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz
  • Aussagen zu Ökologie und Nachhaltigkeit
  • Erneuerbare/nachhaltige Energie
  • Eigener Beitrag zu nachhaltigem Konsum
  • Nachhaltige Finanzen
  • Mobilitätsverhalten
  • Einstellungen zum Thema Pkw und Mobilität
  • Änderung in der Mobilitätsnutzung
  • Gründe für und gegen Verzicht auf ein Auto
  • Gründe für und gegen Auto mit Alternativantrieb
  • Nachhaltigkeit bei Reisen und Unterkünften

Das neue Infopaket „Nachhaltigkeit“ ist ab sofort verfügbar. Das Infopaket kostet 1.150 Euro zzgl. MwSt.

SINUS-Infoportal

Alle Infopakete werden über das SINUS Infoportal digital zur Verfügung gestellt.

Ab einem Bestellwert von 3.500 Euro bieten wir einen Premium-Zugang zum SINUS Infoportal mit folgenden Vorteilen an:

  • Sinus-Milieus können individuell zusammengestellt werden, auch paket- und jahrübergreifend
  • Zusätzliche Bereitstellung bisher erworbener Infopakete
  • Bereitstellung von exklusiven SINUS-Booklets, Artikeln, Webinaren und weiterer Informationen

Die Laufzeit des Premium-Zugangs beträgt 1 Jahr und kann danach zum Preis von 250 Euro verlängert werden.

Übersicht News

Infoportal

Haben Sie bereits bei uns ein Konto eingerichtet, so können Sie sich einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort hier anmelden.

Anmeldung leider fehlgeschlagen. Bitte überpürfen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort.