Kostenloses Web-Seminar (09.08.): Die Übersetzung der Sinus-Meta-Milieus in die internationale Praxis

Foto von Porapak Apichodilok auf Pexels

Die Sinus-Milieus fassen Menschen mit ähnlichen Werten und einer vergleichbaren sozialen Lage zu Gruppen Gleichgesinnter zusammen. Das SINUS-Institut erforscht seit vielen Jahren den Wertewandel und die Lebenswelten der Menschen.

Die Sinus-Milieus bilden die Alltagswirklichkeit ab, die geprägt ist durch politische Umbrüche, Digitalisierung, populistische Bewegungen und klimatische Extremereignisse. Das Wissen über die Milieuzugehörigkeit und deren Verortung beinhaltet viele Vorteile für die Zielgruppenansprache, da die meisten Entscheidungen unter Beeinflussung des Lebensstils, der Milieuzugehörigkeit und des Wohnortes getroffen werden.

In ihrer internationalen Anwendungsform sind die Sinus-Meta-Milieus für 48 Märkte verfügbar, die sich über alle Kontinente erstrecken.

Als exklusiver Partner von SINUS hat die Michael Bauer Gruppe die Sinus-Milieus in die Fläche übertragen. Bereits seit vielen Jahren sind die Sinus-Milieus in der Microgeographie für den DACH-Raum verfügbar.

Ab sofort ist dieses Modell in Kooperation mit Michael Bauer Research auch international verfügbar. Das Unternehmen ist auf die Erstellung kleinräumiger Regionalmarktdaten auf administrativer, mikrogeographischer und postalischer Ebene auf der ganzen Welt spezialisiert. Mit diesem Spezialwissen reichen die Anwendungsbereichen von Standortplanung über strategisches Marketing bis hin zur Kommunikationsplanung und vielem mehr.

Die Weischer.GeoConsult unterstützt ihre Kunden dabei, ihre Standort- und Vertriebspotenziale zu erschließen und zu optimieren, wodurch sich sowohl Wettbewerbsvorteile ergeben als auch Einsparungspotenziale offenbaren. Dabei trifft modernste Geo-Datenanalyse auf langjährige Erfahrung in Geomarketing und Mediaplanung. Ein Team aus erfahrenen Wirtschaftsgeographen, Data-Science-Experten, Geo-Informatikern und Media- & Branchen-Experten berät seine Kunden bei der strategischen Standortausrichtung und spürt neue Kundenpotenziale auf. Mit der Nutzung der Sinus-(Meta-)-Milieus in der Microgeographie gelangen dabei neben demografischen Informationen auch qualitative Merkmale zur Anwendung.

Erfahren Sie in unserem gemeinsamen Web-Seminar am Dienstag, 09. August, um 11 Uhr mehr über die praktische Anwendung der Sinus-Meta-Milieus in der Microgeographie im internationalen Bereich:

  • Das Modell der Sinus-Meta-Milieus und deren Hintergründe
  • Die Erstellung der neuen Sinus-Meta-Milieus in der Microgeographie sowie deren Einsatzbereiche
  • Praktische Umsetzung der Analysen in der Standortplanung und Potenzialanalyse

Das Web-Seminar zeigt beispielhaft anhand von Beispielmärkten die internationalen Gemeinsamkeiten und die lokalen Besonderheiten auf und bringt praktische Beispiele aus dem Bereich der Filialnetzplanung und aus dem Tourismus.

Ihre Referent*innen:

Übersicht News

Infoportal

Haben Sie bereits bei uns ein Konto eingerichtet, so können Sie sich einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort hier anmelden.

Anmeldung leider fehlgeschlagen. Bitte überpürfen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort.