Webinar „Corona-Krise in der Schweiz und in den Sinus-Milieus“

Wie wirkt sich die Corona-Krise generell auf die Schweizer Gesellschaft und insbesondere in den einzelnen Sinus-Milieus aus? Und was bedeutet dies für die Arbeit in der Krise mit diesen Zielgruppen?

Diese und weitere Fragen beantwortete Manfred Tautscher, Geschäftsführer des SINUS-Instituts, am 24. April 2020, ab 11 Uhr, im Rahmen eines Webinars unseres Partners KünzlerBachmann Directmarketing.

Eine gemeinsame Studie gibt Antworten zur Wahrnehmung der Gefahren durch das Corona-Virus, zur Beurteilung der Regierungsarbeit, zu Befürchtungen bezüglich der Grundversorgung und vieles mehr. Sie zeigt auf, wie die deutsche Schweiz im Vergleich zu Deutschland und Österreich denkt und wie sich die Ängste und Ansichten der einzelnen Sinus-Milieus in der Schweiz unterscheiden. Weitere Ergebnisse für die Schweiz, Deutschland und Österreich finden Sie auch in einer Pressemitteilung zu einer 3 Länder-Befragung rund um die Corona-Krise.

Das Webinar kann hier nachgeschaut werden:

- 00:00 - 07:30 : Begrüßung und Einführung durch Roger Muffler (KünzlerBachmann Directmarketing)
- 07:31 - 46:10 : Manfred Tautscher (SINUS-Institut) führt zu SINUS-Corona-Studie
- 46:11 - 60:30 : Beantwortung von Zuschauerfragen

 

Wollen Sie mehr über die Sinus-Milieus in der Schweiz wissen? Ihr Ansprechpartner ist Manfred Tautscher (Geschäftsführer, manfred.tautscher(at)sinus-institut.de)

Manfred Tautscher, Geschäftsführer SINUS-Institut