Wohnen

Wohnen

„Die feinen Unterschiede“: Nirgends sind sie so offenkundig wie bei der Wohnungseinrichtung

Ein zentraler Baustein der Lebensweltforschung des SINUS-Instituts ist die Dokumentation und Analyse der Wohnwelten. Seit Jahrzehnten untersuchen, beschreiben und dokumentieren wir das Mindset und die Stilpräferenzen in Bezug auf Wohnen in den verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen. Wohnen ist Ausdruck der Lebensweise und der Werte sowie Signatur alltagsästhetischer Präferenzen. Entsprechend bietet die Wohnweltanalyse einen anschaulichen Zugang zum Verständnis gesellschaftlicher Verhältnisse.

In unserem Infopaket „Wohnen, Einrichten, Leben“ sind milieuspezifische Informationen zu Wohnstil und Architekturausrichtung, Einstellungen zum Wohnen und Einrichten, Entscheidungs- und Investitionsverhalten, Kaufstätten- und Markenaffinität sowie zur Anschaffungsplanung gebündelt. Diese Daten helfen Architekt*innen und Innenausstatter*innen – sei es im privaten oder sozialen Wohnungsbau, in der Gastronomie oder Hotellerie. Wir beraten auch Einrichtungshäuser mit Blick auf zielgruppenspezifische Produktentwicklung und PoS-Gestaltung.

Die Sinus-Milieus als Instrument für das strategische Marketing in der Immobilien- und Wohnungswirtschaft

Die Immobilien- und Wohnungswirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Das Kundenverhalten hat sich unter den Auswirkungen des demografischen Wandels einerseits und der heute im Internet verfügbaren Informationen und Aufklärung andererseits drastisch verändert und heterogener aufgesplittet. Neben der rationalen Argumentation bei Wohnimmobilien – Architektur, Ausstattung, Fläche, Grundriss, Technik und Preis – kommt emotionalen Faktoren eine zunehmend größere Bedeutung zu. Wohnen ist ein Grundbedürfnis des Menschen, in das gesellschaftlicher Status, Lifestyle und Lebensqualität hineinwirken.

Die Anwendung der Sinus-Milieus bietet fundierte Grundlagen, um Immobilien und Wohnformen emotional und werthaltig im Markt zu platzieren – nach dem bewährten Grundsatz „Gleich und gleich gesellt sich gern“. Seit vielen Jahren wenden wir in Kooperation mit der Kölner Strategieberatung wahrZeichen das Sinus-Modell in der Konzeption, Produktentwicklung und Vermarktung von Wohnimmobilien und Baugebieten an. Durch auf den Standort und Einzugsbereich bezogene Milieuinformationen auf Basis microgeografischer Auswertungen lassen sich fundierte Markt-, Produkt- und Preisprognosen erstellen sowie Akquisitionspotenziale und -gebiete lokalisieren.

Wir zeigen nicht nur, wie Zielgruppen wohnen, sondern auch wo.

Um die Sinus-Milieus für die räumliche Planung nutzbar zu machen, wurden die Sinus-Milieus in der Microgeographie entwickelt. Mit diesem Tool zeigen wir, wo mit welcher Wahrscheinlichkeit die einzelnen Milieu-Zielgruppen anzutreffen sind. Damit lässt sich u.a. die Standort- bzw. Filialnetzplanung für ein bestimmtes Einzugsgebiet verbessern, es lassen sich die kommunikativen Streuverluste bei Fundraising und Direct-Mailings minimieren und Werbewege durch Adress-Selektionen optimieren.

Infoportal

Haben Sie bereits bei uns ein Konto eingerichtet, so können Sie sich einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem selbst gewählten Passwort hier anmelden.

Anmeldung leider fehlgeschlagen. Bitte überpürfen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort.