INTEGRAL

Unser Wiener Schwester-Institut

Das Motto von INTEGRAL, unserem österreichischen Schwesterinstitut, lautet: „Keine Antwort ohne Frage“. INTEGRAL ist spezialisiert auf die klassische empirische Markt- und Meinungsforschung und bietet als Full-Service-Institut forschungsbasierte Insights von der methodischen Konzeption über die Bereitstellung der Feldkapazitäten bis hin zur umfassenden Beratung. Dabei ist das primäre Anliegen eine starke Marketingorientierung.

INTEGRAL, Mitglied in den Branchenverbänden VMÖ, VdMI und IAB, ist seit über 30 Jahren am österreichischen Markt tätig und international vernetzt. In den letzten Jahren führte das Institut zahlreiche internationale Marktforschungsprojekte durch – in Westeuropa, Mittel-, Ost- und Südosteuropa, im mittleren Osten und Nordafrika sowie in APAC und weiteren Ländern.

Pioniere der österreichischen Online-Forschung

INTEGRAL wurde 1987 gegründet. Anlass war ein neues Softwareprodukt zur elektronischen Erfassung von Antworten. In einer Zeit, als die Marktforschung fast ausschließlich mit Papierfragebögen arbeitete, entstand mit INTEGRAL das erste österreichische Institut mit elektronischer Datenerfassung. Das System nannte sich BLIP (Barcoded Lightweight Interview Package) und bot durch die verwendeten Taschencomputer einen flexiblen Einsatz bei Telefonbefragungen und auch Face-to-Face-Interviews. Auch danach wurde bei INTEGRAL methodische Pionierarbeit geleistet, so etwa mit dem bereits 1996 eingeführten Austrian Internet Monitor, der bis heute einen repräsentativen Überblick über Nutzung und Entwicklung des Internets und anderer neuer Kommunikationstechnologien gibt.

Heute steht INTEGRAL für ein motiviertes Team von über 30 Marktforschungsexpert*innen und einer starken Feldabteilung, die rund 350 Interviewer*innen beschäftigt. Das Institut bietet praktisch alle praxisüblichen Methoden an: quantitative telefonische und persönliche Interviews, qualitative Forschung, Videografie, Online-Befragungen, Haushaltspanels, Desk Research und Sekundäranalysen. INTEGRAL verfügt über 55 phonotest-taugliche CATI-Workstations, über einen CATI Hub für weltweite Kundenzufriedenheitsstudien in 15 Sprachen und über 40 CAPI-Systeme, verbunden mit einer leistungsstarken Online-Befragungssoftware.

Im August 2009 übernahm INTEGRAL die Anteilsmehrheit des Heidelberger SINUS-Instituts. Der frühere geschäftsführende Gesellschafter von INTEGRAL, Manfred Tautscher, wechselte in die Geschäftsführung von SINUS. 2010 wurde die INTEGRAL SINUS GmbH als Muttergesellschaft von INTEGRAL und SINUS gegründet. Beide Unternehmen arbeiten in Österreich, Deutschland und anderen Ländern eng zusammen und bieten ihren Kunden neben der klassischen Marktforschung und einem breiten Repertoire an qualitativ-psychologischen Methoden sozialwissenschaftliche Kompetenz im Bereich Alltagsästhetik, Wertewandel und Trends an sowie, nicht zuletzt, die international bewährte Zielgruppensegmentation nach Sinus-Milieus.

Infoportal

Haben Sie bereits bei uns ein Konto eingerichtet, so können Sie sich einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem selbst gewählten Passwort hier anmelden.

Anmeldung leider fehlgeschlagen. Bitte überpürfen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort.