Entgeltungleichheit – gemeinsam überwinden

Entgeltungleichheit – gemeinsam überwinden

Lohnungleichheit ist nach Auffassung der überwältigenden Mehrheit der deutschen Bevölkerung in einer modernen Gesellschaft aus moralischen und aus ökonomischen Gründen nicht akzeptabel. Das SINUS-Institut explorierte in der bevölkerungsrepräsentativen Studie aus dem Jahr 2011 für das BMFSFJ die Einstellungen zu Entgeltungleichheit, die Ursachen für Lohnungleichheit und die verantwortlichen Akteure. Sie untersuchte Prioritäten bei der Arbeitsplatzwahl sowie vorherrschende Rollenbilder und zeigte auf, dass und wie das Problem der Entgeltungleichheit mit gleichstellungspolitischen Themen im Zusammenhang gesehen wird.

Veröffentlichung:

Die Autor*innen:

Übersicht SINUS-Studien

Infoportal

Haben Sie bereits bei uns ein Konto eingerichtet, so können Sie sich einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem selbst gewählten Passwort hier anmelden.

Anmeldung leider fehlgeschlagen. Bitte überpürfen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort.