Fahrradmonitor

Fahrradmonitor

Das SINUS-Institut führt den Fahrradmonitor regelmäßig im Auftrag des Bundesverkehrsministeriums durch. Die Studie erhebt alle zwei Jahre repräsentativ das subjektive Stimmungsbild der Radfahrer*innen in Deutschland sowie Nutzungsdaten – u.a. Verfügbarkeit und Nutzung von Verkehrsmitteln, Sicherheitsaspekte, Einstellung zu Innovationen, Nutzungsanlässe, Radpendeln u.v.m.

Neben unseren bundesweiten Forschungen haben wir eine besondere Expertise in regionalen Radstudien. Seit 2017 führen wird im Zuge des Fahrradmonitors auch regionale Sondererhebungen in verschiedenen Regionen Deutschlands durch.

Die Studien zum Fahrradmonitor stehen auf der Website des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur zum Download bereit.

Unsere Rad-Expertin Franziska Jurczok leitet den Fahrrad-Monitor seit 2017 und ist festes Mitglied des Beratungsgremiums des BMVI „Nationaler Radverkehrsplan 2030“. Sie fährt konsequent bei Wind und Wetter mit dem Rad ins Büro und verbringt auch ihre Urlaub im Sattel.

Veröffentlichung:

Die Autorin:

Übersicht SINUS-Studien

Infoportal

Haben Sie bereits bei uns ein Konto eingerichtet, so können Sie sich einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem selbst gewählten Passwort hier anmelden.

Anmeldung leider fehlgeschlagen. Bitte überpürfen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort.