Youth in Kyrgyzstan. Bridging Tradition and Modernity

Youth in Kyrgyzstan. Bridging Tradition and Modernity

Der Blick auf die Jugend ist immer auch ein Blick auf die Zukunft einer Region. Die Angehörigen der jungen Generation sind höchst sensible Beobachter der politischen, ökonomischen und kulturellen Entwicklungen ihrer Heimatländer, weil sie existentiell auf persönliche Entfaltungschancen angewiesen sind. In keiner anderen Altersgruppe kann der soziokulturelle Wandel so früh und so klar erkannt werden wie bei jungen Menschen. Um einen Einblick in die jugendlichen Lebenswelten in Kirgisistan zu erhalten, hat das Projektvorhaben „Perspektiven für die Jugend“ der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH die vorliegende qualitative Grundlagen­studie zur Jugend in Kirgisistan bei Sinus in Auftrag gegeben. Die Untersuchung zeigt Alltagseinstellungen, Werte, Rollenbilder, Wünsche und Erwartungen der jungen Menschen auf und bietet so eine Basis, damit im Projekt und in den Angeboten der kirgisischen Jugendarbeit auf tatsächlich bestehende Bedürfnisse und Erwartungshaltungen der jungen Menschen eingegangen werden kann.

Veröffentlichung:

Die Autor*innen:

Übersicht SINUS-Studien

Infoportal

Haben Sie bereits bei uns ein Konto eingerichtet, so können Sie sich einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem selbst gewählten Passwort hier anmelden.

Anmeldung leider fehlgeschlagen. Bitte überpürfen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort.